FDP Main-Kinzig und FDP Wetterau besuchen die Golftrolley-Manufaktur TiCad

Altenstadt, August 2017 – Bessere digitale Infrastruktur, Fachkräftesicherung, Steuerentlastungen – wie die Politik mittelständische Unternehmen im täglichen Geschäft unterstützen kann, hat jetzt der Geschäftsführer der hessischen Manufaktur TiCad, Björn Hillesheim, gemeinsam mit Bundestagskandidat Pierre Kurth und dem Kreisvorsitzenden Kolja Saß von der FDP Main-Kinzig sowie mit Jens Jacobi, Kreisvorsitzender der FDP Wetterau, erörtert. „Als Unternehmer möchte ich meinen Mitarbeitern nicht nur heute einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz bieten. Ich muss auch die Entwicklung von morgen planen und finanzieren können. Hier gibt es einige Stellschrauben, an denen die Politik drehen kann, um mittelständische Unternehmen noch mehr zu unterstützen“, stellt Hillesheim fest: „Vor allem hinsichtlich der digitalen Infrastruktur gibt es noch offene Baustellen. Zum Beispiel muss der Ausbau des Breitbandnetzes unbedingt vorangetrieben werden.“

Auch die Fachkräfteakquise und -sicherung war eines der zentralen Themen des Besuchs. TiCad selbst bietet bereits Programme wie das duale Studium an, ist aber immer auf der Suche nach passenden Experten. Abgerundet wurde das informative Gespräch mit einem Blick hinter die Kulissen. Björn Hillesheim führte durch die Manufaktur und zeigte, wie umfang- und detailreich die Herstellung eines einzelnen Golftrolleys ist.

TiCad ist seit 1989 in Altenstadt ansässig und fertigt hochwertige Golftrolleys aus Titan. Die Trolleys werden in echter Handarbeit von versierten Experten hergestellt. Aufgrund der exzellenten Qualität und des edlen Designs gehört TiCad zu den Premiumherstellern im Golfsport. Klassiker, wie der TiCad Star – von Liebhabern auch „Büroklammer“ genannt – oder das Flaggschiff der Elektrotrolleys, TiCad Liberty, sind bereits feste Instanzen und von den Golfplätzen dieser Welt kaum mehr wegzudenken.

Informationen zu aktuellen Neuerungen und Produktneuheiten des Premium-Golftrolley-Herstellers TiCad sind unter www.ticad.de und auf Facebook unter www.facebook.com/TiCadGolftrolley abrufbar.

Über TiCad:
„A perfect trolley“ – getreu diesem Leitbild fertigt die TiCad GmbH & Co. KG mit Sitz in Altenstadt bei Frankfurt, Hessen, seit 1989 hochwertige Golftrolleys für Kunden mit außergewöhnlichem Anspruch an Qualität und Design. Die Manufaktur stellt Trolleys aus langlebigem Titan her und produziert nun seit 28 Jahren Unikate in präziser Handarbeit. Die zeitlosen Designs, die materialgerechte Konstruktion und umfangreiche Serviceleistungen des Premiumherstellers im Bereich edler Titantrolleys zeichnen jeden einzelnen Trolley aus und garantieren eine außergewöhnliche Langlebigkeit und Gebrauchsgüte. 2003 wurde der TiCad Star vom Landgericht Frankfurt für seinen „überschreitenden, eigenschöpferischen geistigen Gehalt“ als Werk der angewandten Kunst anerkannt. Sukzessive weiterentwickelt, umfasst das Produktportfolio des „Golf-Titans“ heute zehn Modelle „made in Germany“: die Handtrolleys TiCad Star, TiCad Pro, TiCad Pro Kinder, TiCad Andante und TiCad Canto sowie die E-Caddies TiCad Tango, TiCad Tango Classic, TiCad CarboCad, TiCad Goldfinger und TiCad Liberty. 2016 hat das Luxusgüter-Netzwerk Meisterkreis TiCad als ersten Golfsportartikel-Hersteller in seine Reihen aufgenommen. TiCad beschäftigt rund 50 Mitarbeiter in Altenstadt. Mit rund 370 Händlern in Deutschland und insgesamt über 600 in Europa verfügt TiCad über ein umfangreiches und etabliertes Vertriebsnetz. Alle Produkte werden ausschließlich über Pro Shops und über ausgewählte Fachgeschäfte vertrieben. Nähere Informationen sind unter www.ticad.de abrufbar.
 

Zum Artikel

Bildmaterial

  • TiCad Geschäftsführer Björn Hillesheim im Gespräch mit Pierre Kurth (Bundestagskandidat der FDP Main-Kinzig),  Kolja Saß (Kreisvorsitzender der FDP Main-Kinzig) und Jens Jacobi (Kreisvorsitzender der FDP Wetterau) (v.l.n.r.)
  • TiCad Geschäftsführer Björn Hillesheim
  • Der TiCad Liberty, seitlich
  • Das Staumass des TiCad Liberty Elektrotrolleys
  • Der TiCad Star, seitlich
  • Das Staumass des TiCad Star Elektrotrolleys
  • Das Logo von TiCad

Ansprechpartner