Jung von Matt, Google und Co.: Neue Experten für den Deutschen Medienkongress 2018

• Jahresauftakt der Kommunikationsbranche am 16./17. Januar 2018 in Frankfurt
• Erweiterung der Top-Besetzung um zahlreiche Referenten wie Jung-von-Matt-Vorstand Götz Ulmer und Google-Deutschlandchef Philipp Justus
• Tickets für das Branchenevent aktuell noch zum Frühbucherpreis erhältlich

(Frankfurt am Main, 30. November 2017) News, Impulse und die Trends der Zukunft – der Deutsche Medienkongress markiert als Jahresauftakt der Kommunikationsbranche eines der wichtigsten Treffen für führende Köpfe aus Politik, Medien, Agenturen und Marken. Mit einem internationalen Programm aus Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden blickt das zweitägige Event auf die aktuellen Themen und Visionen des Medienjahres 2018. Nun ist das erstklassige Line-up, zu dem unter anderem Science-Fiction-Autor Frank Schätzing sowie Unternehmer und Boxlegende Dr. Wladimir Klitschko zählen, um zahlreiche weitere Entscheider erweitert worden. Zu den Referenten gehören unter anderem Götz Ulmer, Vorstand und Partner Jung von Matt, Google-Deutschlandchef Philipp Justus, ZDF-Chefredakteur Dr. Peter Frey und die zukünftige Aufsichtsratsvorsitzende der FUNKE MEDIENGRUPPE Julia Becker. Für das Jahresevent der Kommunikationsbranche, das am 16. und 17. Januar in der Alten Oper in Frankfurt am Main stattfindet, sind aktuell noch Tickets zum Frühbucherpreis erhältlich.

Noch mehr Expertise – noch mehr Themenvielfalt
Die Teilnehmer des Deutschen Medienkongresses dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm aus Keynotes, Diskussionen und Round Tables freuen – Austausch mit Experten auf Augenhöhe. Jung-von-Matt-Werbeprofi Götz Ulmer wird einen Impuls-Talk rund um Werbung in bewegten Zeiten halten. Dr. Peter Frey (ZDF) wird an einer Chefredakteur-Diskussion mit Klaus Brinkbäumer (DER SPIEGEL), Dagmar Rosenfeld (WeltN24) und Sabine Rückert (DIE ZEIT) teilnehmen – ihr Thema: „Leitmedien 2018“. Chris Boos, CEO und Gründer von Arago, wird sich zusammen mit Dr. Ulrike Handel, CEO Dentsu Aegis Network, dem Thema „Künstliche Intelligenz im Marketing: Entmystifizierung Mensch-Maschine“ widmen.

Zu den weiteren Referenten, die das hochkarätige Line-up ergänzen, zählen unter anderem Dr. Fritz Jaeckel, Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Sächsischen Staatskanzlei, Frank Vogel, Sprecher der Geschäftsleitung G+J e|MS, Jon Westnedge, Managing Director Taboola und Pfizer-Digital-Marketing-Managerin Maria Scham.

Weitere Branchenexperten auf dem Deutschen Medienkongress 2018 sind unter anderem:

• Jörg Gerbig, Gründer Lieferando
• Karsten Kühn, Hornbach-Vorstand
• Alexander Ewig, Geschäftsführer MediaMarktSaturn Retail Group
• Tim Alexander, CMO Deutsche Bank
• Jim Egan, CEO BBC Global News
• Michael Willeke, Director Integrated Marketing Communications Coca Cola
• Tina Beuchler, Vorsitzende OWM
• Prof. Dr. Georg Franck, Erfinder der „Ökonomie der Aufmerksamkeit“

Der Deutsche Medienkongress 2018 findet am 16. und 17. Januar 2018 in Frankfurt am Main statt. Weitere Informationen zum Veranstaltungsprogramm und zu den Teilnahmemodalitäten können im Internet unter folgendem Link abgerufen werden:
http://www.deutscher-medienkongress.de

HORIZONT
Zeitung für Marketing, Werbung und Medien
Chefredakteur
Dr. Uwe Vorkötter
E-Mail: vorkoetter@horizont.net
Tel.: +49 69 7595-1606

dfv Conference Group GmbH
Senior Projektleiterin
Diana Goldbeck
E-Mail: diana.goldbeck@dfvcg.de
Tel.: +49 69 7595-3031

Bildmaterial

Ansprechpartner