La mer Cosmetics AG stärkt stationäre Kunden durch neue Vertriebsstrategien

Cuxhaven, März 2018 – Die La mer Cosmetics AG geht zum 01. April 2018 auf einen selektiven Vertrieb mittels Depotverträgen über. Ziel des Strategiewechsels ist, die stationären Kunden – Apotheken, Kosmetikinstitute und Spas – zu stärken, der negativen Preisspirale durch Versandhändler entgegenzusteuern und gleichzeitig das hochwertige Image der exklusiven Kosmetikmarke zu schützen. Marc Julié, Vertriebsleiter National bei der La mer Cosmetics AG, erläutert: „Mit der Umstellung auf ein selektives Vertriebssystem setzen wir den Fokus auf den stationären Kunden, um diesen zu stärken und ihn zu einem noch größeren Engagement für unsere La mer Kosmetik zu motivieren. Durch den Depotvertrag profitieren unsere Kunden von einer erhöhten Handelsspanne und werden zugleich mit einer Vielzahl von Maßnahmen zur Optimierung der Markenpräsentation am POS unterstützt.“

Zeitgleich startet das Unternehmen die „La mer Akademie“, ein weitreichendes Weiterbildungsprogramm für PTAs, Apotheker/innen und Kosmetiker/innen. Dieses kombiniert in sechs aufeinander aufbauenden Modulen klassische Produktschulungen mit professionellen Verkaufscoaching-Einheiten, um die Produktexpertise sowie die Beratungskompetenz der Fachkräfte vor Ort zu fördern.

Interessierte Teilnehmer mögen sich wegen weiterer Informationen sowie zur Anmeldung an den zuständigen Außendienst-Mitarbeiter von La mer wenden.

Für mehr Informationen zur neuen Vertriebsstrategie von La mer wenden Sie sich gerne an kundenbetreuung@la-mer.com.

Über La mer Cosmetics:
Getreu dem Claim „Der Ursprung der Schönheit“ produziert und vertreibt die La mer Cosmetics AG mit Sitz in Cuxhaven seit mehr als 35 Jahren qualitativ hochwertige, natürliche Hautpflegeprodukte „made in Germany“. Wesentlicher Bestandteil aller Produkte ist der Meeresschlick, den Firmengründer Paul Gojny 1981 mittels eines von ihm entwickelten speziellen Verfahrens extrahieren konnte. Das Kosmetikunternehmen ist die einzige Firma der Welt, die den wertvollen Meeresschlick aus der Nordsee fördern darf. Im eigenen Laboratorium vor Ort isoliert, verarbeitet und veredelt La mer Cosmetics diesen und weitere marine Wirkstoffe zu hochverträglichen Kosmetikprodukten. La mer Cosmetics fertigt seine mehr als 100 verschiedenen Kosmetikprodukte stets mit höchstem Anspruch an Qualität und guter Verträglichkeit sowie mit exklusiven Inhaltsstoffen. Endverbraucher können die La mer Produkte deutschlandweit in Apotheken, in Kosmetikinstituten oder online unter www.la-mer.com erwerben.

Bildmaterial

Ansprechpartner