Marktführerschaft strategisch ausgebaut: Doctena übernimmt Mednanny in Österreich

(Berlin, 6. November 2017) Neuer Meilenstein! Doctena, Europas führende Plattform für die Onlinebuchung von Arztterminen, hat jetzt Österreichs Marktführer für die Onlineterminvergabe im Medizinbereich „Mednanny.com“ übernommen. Damit ist Doctena ab sofort auch auf dem österreichischen Markt vertreten und baut seine Marktführerschaft gegenüber der Konkurrenz weiter aus. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. „Mit der Übernahme von Mednanny und unserem Markteintritt in Österreich haben wir eine weitere Lücke geschlossen. Doctena ist nun in der gesamten DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) und in Benelux (Niederlande, Belgien und Luxemburg) vertreten. In Summe haben Patienten auf einer einzelnen Plattform Zugriff auf die Termine von über 10.000 verzeichneten Ärzten und Zahnärzten. Das ist bislang einmalig und damit sind wir auch weiterhin mit Abstand die unangefochtene Nummer eins in Europa“, so Patrick Kersten, CEO Doctena. Allein in Deutschland sind bereits über 5.000 Mediziner an Doctena angeschlossen – Tendenz weiter steigend. Und auch künftig setzt Doctena auf einen starken Wachstumskurs, um den Zugang zu Arztterminen 24/7/365 für jeden Patienten so einfach und schnell wie möglich zu machen und Ärzten ein noch umfassenderes Service-Portfolio und einen größeren Marktzugang zu bieten sowie das Praxis- und Zeitmanagement zu verbessern.

Seit der Gründung von Doctena in Luxemburg im Jahr 2013 ist die Onlineterminplattform innerhalb kürzester Zeit enorm gewachsen. Dahinter verbirgt sich eine duale Unternehmensstrategie, die außer auf ein natürliches, organisches Wachstum auch auf Zukäufe setzt. So übernahm Doctena innerhalb von nur zwei Jahren fünf große Mitkonkurrenten in Europa: Docbook (Belgien), Doxter und Terminland (Deutschland), Sanmax (Belgien) und jetzt Mednanny (Österreich). Dabei ist die Übernahme von Mednanny ein strategischer Meilenstein: In keinem anderen europäischen Land herrscht eine so große Dichte an Ärzten wie in Österreich. 2015 lag die Anzahl praktizierender Ärzte bei rund 44.000, wobei jeder Patient im Schnitt rund 6,8 Arzttermine hatte. Hiervon entfielen allein 3 Millionen Terminvereinbarungen jährlich auf Mednanny. Auch in Deutschland hat Doctena mit der strategischen Akquisition von Doxter und dem Ärztesegment von Terminland ein bundesweit einmaliges Netzwerk geschaffen, dem täglich mehr Ärzte und Patienten vertrauen.

Telefonische Terminvereinbarung ablösen
Die Kernidee und das Ziel von Doctena ist seit der Markteinführung vor rund vier Jahren die flächendeckende Digitalisierung der Terminvereinbarung für Ärzte und Patienten. Mit Doctena profitieren Ärzte seither von einem intelligenten, webbasierten Terminplaner, mit dem sie ihre Termine einfach digital planen und koordinieren können. Kurzfristig abgesagte Termine können so beispielsweise unmittelbar, in Echtzeit, neu vergeben werden. Anstelle der manuellen Terminvergabe kann sich das Praxispersonal nun wichtigen Aufgaben bei der Behandlung von Patienten und beim Praxismanagement widmen. Das Ergebnis: permanentes Telefonklingeln und Unmut der Patienten wegen langer Wartezeiten gehören der Vergangenheit an. So bietet Doctena eine echte Zeit-, Ressourcen- und Kostenersparnis für Mediziner. Aber auch Patienten profitieren von einer Vielzahl von Vorteilen. Unabhängig von Öffnungszeiten einer Praxis können Arzttermine 365 Tage rund um die Uhr vereinbart werden. Dank der Echtzeit-Terminvergabe ist beispielsweise auf einen Blick zu sehen, wann der nächste Termin beim Zahnarzt, Dermatologen & Co. in der Nähe frei ist – ohne dabei auch nur einmal zum Telefonhörer greifen zu müssen. Ein automatischer Terminreminder per SMS erinnert an den bevorstehenden Termin und mithilfe der digitalen Warteliste wird der Patient über den nächstmöglich freien Termin informiert. Vorteile, denen deutschland- und europaweit täglich Hunderte neue Patienten und Ärzte vertrauen.

Weitere Informationen zu Doctena sind im Internet unter www.doctena.com abrufbar.

Über das Unternehmen:
Doctena mit Hauptsitz in Luxemburg ist Europas führende Plattform für die Onlinebuchung von Arztterminen. 2013 in Luxemburg gegründet, verfügt die Terminplanlösung, die den traditionellen Telefon-Terminbuchungsprozess von Allgemein-, Fach- und Zahnärzten digitalisiert und mit vielen hilfreichen Funktionen für Arzt und Patient – wie Erinnerungsfunktion, Terminhistorie oder Kalendereintrag – anreichert, aktuell über mehr als 10.000 angeschlossene Ärzte in Europa. Damit ist Doctena in Europa klare Nummer eins und wurde vom DIQP (Deutsches Institut für Qualitätsstandards und -prüfung e.V.) mit dem Gütesiegel für sehr gute Servicequalität ausgezeichnet. Aktuell ist Doctena in Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg, in der Schweiz und Österreich präsent und beschäftigt 50 Mitarbeiter. CEO ist Patrick Kersten.

Bildmaterial

Ansprechpartner